Bild Freizeit/Umgebung

Freizeit/Umgebung

Um Ihnen die therapiefreien Zeiten zu verkürzen, bieten wir Ihnen an einigen Abenden auch ein Programm zur Freizeitgestaltung an. So können Sie bei uns zum Beispiel einen klassischen Abend mit Cello-Musik, einen Berliner Abend mit einem Leierkastenmann oder auch einen Schlagerabend erleben. Je nach Jahreszeit bieten wir Ihnen auch andere abwechslungsreiche Konzerte oder Liederabende an. In den Sommermonaten haben Sie auch die Möglichkeit, eine Bootsfahrt von unserem hauseigenen Steg zum Stienitzsee zu buchen.

Museumspark Rüdersdorföffnen/schließen

MuseumsparkZum weltweiten Kulturerbe gehören die Kalkbrennöfen, Rumfordöfen und die Schachtofenbatterie. Die Arbeitswelt, kunstvolle Parkgestaltung und Lebensweise des 19. Jahrhunderts laden ebenso zur Entdeckung ein, wie das moderne Rüdersdorf mit seinen Attraktionen.

Lernen Sie die Lebensbedingungen vor 240 Millionen Jahren am Orginalschauplatz kennen. Aus der jüngsten zweitausendjährigen Geschichte finden Sie einen germanischen Kalkbrennofen und seinen 2000 Jahre jüngeren Bruder, einen der modernsten Zementöfen der Welt.

www.museumspark.de

Gerhard-Hauptmann-Museum Erkneröffnen/schließen

Erkner„Ich habe vier Jahre in Erkner gewohnt, und zwar für mich grundlegende Jahre. Mit der märkischen Landschaft aufs innigste verbunden, schrieb ich dort Fasching, Bahnwärter Thiel und mein erstes Drama Vor Sonnenaufgang. Die vier Jahre sind sozusagen die vier Ecksteine für mein Werk geworden.“

Brief Gerhart Hauptmanns vom Dezember 1936 an die Gemeinde Erkner In der Villa Lassen befindet sich seit 1987 das Gerhart Hauptmann Museum. Es ist deutschlandweit das einzige seiner Art. Die Ausstellung vermittelt einen Gesamtüberblick über Leben und Werk des Nobelpreisträgers. Die Einrichtung ist aus dem Teilnachlass des Dichters rekonstruiert worden. Ein großer Teil der Bibliothek Gerhart Hauptmanns befindet sich in der Sammlung des Hauses, ebenso die Bestände des ehemaligen Hauptmann-Archivs Radebeul, darunter Lebensdokumente, Briefe und Autographen.

www.gerhart-hauptmann.de/Museum_Erkner

Schiffshebewerk Niederfinowöffnen/schließen

Dieses Bauwerk ist ein technisches Denkmal und stellt eine besondere touristische Attraktion dar. Jährlich kommen mehr als 500 000 Besucher und besichtigen diese ungewöhnliche Konstruktion, die täglich ihre Funktionstüchtigkeit beweist.

Das Schiffshebewerk überwindet einen Höhenunterschied von 36 m im Zuge des Oder-Havel-Kanals.

www.schiffshebewerk-niederfinow.info

Kloster Chorinöffnen/schließen

Das Kloster Chorin, eine ehemalige Zisterzienserabtei, befindet sich in der Nähe des Ortes Chorin etwa sechs Kilometer nördlich von Eberswalde im Brandenburger Landkreis Barnim. Das Kloster wurde 1258 von askanischen Markgrafen gegründet und 1542 säkularisiert. Das Kloster hatte in der Zeit der Existenz der Abtei eine weitreichende Bedeutung am Rand des Einflussbereichs der Askanier im Norden zur Grenze der Slawen. Das Kloster Chorin wird oft als typisches Beispiel der Backsteingotik genannt und ist heute Baudenkmal und Veranstaltungsort von Konzerten verschiedener Art.

www.kloster-chorin.org